Liebe Musikerinnen, liebe Musiker und liebe Freunde des Musikvereins!

Liebe Musikerinnen, liebe Musiker und liebe Freunde des Musikvereins!

Das Jahr der etwas anderen Art neigt sich langsam dem Ende zu. Wir alle mussten auf vieles verzichten, das Gesellschaftsleben kam zum Erliegen.

Auch uns als Musikverein hat die Covid-Pandemie schwer getroffen.

Unser letzter offizieller Auftritt war die Begleitung der Schützenmesse am 29.02.2020. Kurz danach wurde der Probebetrieb dann eingestellt. Lange wurde gehofft, dass am 1. Mai vielleicht in kleiner Form eine Veranstaltung stattfinden kann. Schnell wurde dann aber klar, die Pandemie wird uns länger im Griff haben.

Es folgte die Absage unserer Maiveranstaltungen und so ging es im Laufe des Sommers immer weiter. Auch mit unseren Freunden, der Schützenbruderschaft St. Pankratius Körbecke, der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Helden und den St. Hubertus Schützen Kirchveischede, konnten wir dieses Jahr nicht gemeinsam feiern. Hoffen wir mal, dass im Jahr 2021 wieder mehr Schützenfest möglich ist.

Aber ein Musikverein ohne Musik, das kam für uns nicht in Frage.

Wir gründeten kleine Ensembles und die Idee der Promenadenkonzerte wurde geboren. Am Kippel und am Ehrenmal erlebten wir schöne gesellige und unterhaltsame Abende. Eine gelungene Abwechslung zu dem tristen Alltag in diesem Jahr.

Auch unser Jahreskonzert zu Weihnachten fiel der Pandemie zum Opfer. Um trotzdem ein wenig Weihnachtsstimmung zu verbreiten, haben wir uns in den Grevenbrückern und Bonzlern Straßen verteilt und in kleinen Gruppen musiziert.

Am 12. Dezember hieß es dann Kläppchen auf für den Musikverein Grevenbrück. In Verbindung mit dem lebendigen Adventskalender waren rund um den Förder Platz weihnachtliche Klänge zu hören.

Jetzt wird es erstmal sehr still. Auch wir bleiben zu Hause und hoffen, dass sich die Situation im neuen Jahr entspannt und wieder ein bisschen mehr Normalität in unser Leben zurückkehrt.

Wenn es dann doch mal zu ruhig wird zu Hause, spricht der Musikverein eine Empfehlung zum Onlinemeeting aus. Unterhaltung mal anders, aber trotzdem mit ganz viel Spaß.

Neben der ganzen Tristesse in diesem Jahr haben wir als Musikverein viele positive Erfahrungen gesammelt, die in dem normalen Alltagstress nie möglich gewesen wären.

Aber all dies wäre ohne Hilfe nicht möglich gewesen, deswegen ein großes Dankeschön an…

… den St. Blasius Schützenverein Grevenbrück. Wir durften die Schützenhalle zu unserem Probesaal umräumen und auch sonst seid ihr immer Ansprechpartner für uns und wir können auf eure Unterstützung zählen.

… die Löschgruppe Grevenbrück. Durch eure Unterstützung haben wir einen sehr geselligen Abend am Ehrenmal auf die Beine gestellt.

Radio Siegen und Aktion Lichtblicke. Ihr habt uns gestern eine super Weihnachtsüberraschung beschert.

… unsere Dozenten in der Jugendausbildung. Selbst weite Strecken wurden in Kauf genommen, um einmal wöchentlich unsere Jüngsten zu unterrichten.

… unseren Dirigenten Patrick Raatz, der bei allen entstandenen Ideen in diesem Jahr federführend war. Du hast dafür gesorgt, dass es nicht still wurde im Musikverein und wir auch in diesem Jahr von einem erfolgreichen Jahr sprechen können.

… den großartigen Vorstand, wir sind im Zeitalter der Digitalisierung angekommen. Es sind zwar erst 4 Monate, aber den ein oder anderen Nerv habe ich schon strapaziert. Die Zusammenarbeit macht einfach sehr viel Spaß.

… euch liebe Musikerinnen und Musiker. Gerade in diesem Jahr habt ihr wieder bewiesen, wie wichtig der Musikverein für jeden Einzelnen ist.

… euch liebe Freunde des Musikvereins, denn ohne euch wäre das alles nicht möglich. Besonders eure Spendenbereitschaft in diesem Jahr werden wir nicht vergessen. Alle Spenden sind dieses Jahr unserer Jugendarbeit zu Gute gekommen. So konnte sichergestellt werden, dass die Jugendausbildung problemlos weitergelaufen ist.

Der Musikverein Grevenbrück wünscht Euch allen Frohe Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2021!

Im Namen des Vorstandes
Eure Vorsitzende
Theresa Brinkschulte

  • Beitrag veröffentlicht:Dezember 24, 2020
  • Beitrags-Kategorie:Verein